Spermien

Arten der Lagerung von Spermien

Sperma

Kosten

Die konventionelle Art Spermien zu lagern, ist die Kryokonservierung von Ejakulat. Hierbei wird das Sperma in den Räumen der IRC GmbH durch Masturbation gewonnen, untersucht, eingefroren und das Auftauergebnis ermittelt. Dies ist notwendig, da die Spermien durch den Prozess des Einfrierens und Auftauens einer gewissen Belastung ausgesetzt sind und die Kryokonservierung gegebenenfalls nicht überleben.

In dringenden Fällen können wir Ihnen nach telefonischer Rücksprache einen kurzfristigen Termin zur Kryokonservierung Ihres Spermas anbieten. Vor dem Termin sollte eine Enthaltsamkeit von drei bis fünf Tagen unbedingt eingehalten werden.

Hodengewebe

Kosten

Eine alternative Methode der Lagerung von Spermien, ist die Kryokonservierung von Hodengewebe. Mithilfe der Testikulären Spermienextraktion (TESE) wird Gewebe aus den Hoden entnommen, das über eine ausreichende Anzahl an Spermien verfügt.

Gern übernehmen wir die Lagerung Ihres kryokonservierten TESE-Gewebes. Für die Entnahme setzen Sie sich bitte mit Ihrer Kinderwunschklinik in Verbindung.

Lagerung Fremdspermien

Kosten

Nur wenn Sie Spendersamen reservieren, können wir Ihnen garantieren, dass dieser noch zu einem späteren Zeitpunkt für Ihre Kinderwunschbehandlung zur Verfügung steht, z. B. für die Kinderwunschbehandlung für ein weiteres Kind vom selben Samenspender.

Planen Sie sicher Ihre Zukunft!

Wir beraten Sie gern bei Ihrem individuellen Anliegen und finden eine passende Lösung. Sie übergeben uns eine große Verantwortung, die wir gern für Sie tragen.

Termin vereinbaren!

Kostenübersicht

Ejakulat und TESE

Abrechnungsform Kosten
Monatlich 28,50€ + 5,42€ MwSt. = 33,29€ pro Monat (entspricht 407,04€ pro Jahr)
Vierteljährlich 74,-€ + 14,06€ MwSt. = 88,06€ für drei Monate (entspricht 352,24€ pro Jahr)
Halbjährlich 128,-€ + 24,32€ MwSt. = 152,32€ für ein halbes Jahr (entspricht 304,64€ pro Jahr)
Jährlich 223,-€ + 42,37€ MwSt. = 265,37€ für ein Jahr
5-Jahresrechnung (5 x 200,-€) + (5 x 38,-€ MwSt.) = 1190,-€ für fünf Jahre (entspricht 238,-€ pro Jahr)

Die Kosten für eine (externe) Ein-, Um- und Auslagerung entsprechen je: 55,-€ + 10,45€ MwSt. = 65,45€

Kryokonservierung von Spermien aus dem Ejakulat

Leistungsbezeichnung Kosten
Abgabe der ersten Probe zum Einfrieren von Spermien (bei schlechter Samen-
qualität ist es ratsam innerhalb von einer Woche eine erneute Probe abzugeben)
175,- Euro
Abgabe für jede weitere Spermaprobe zum Einfrieren (innerhalb von vier Wochen nach Abgabetermin der ersten Probe) 110,- Euro
Abgabe einer Spermaprobe, die nicht für die Kryokonservierung geeignet ist 55,- Euro
Pauschale für die Blutentnahme für die Kryokonservierung nach dem Gewebegesetz 75,- Euro
Leistungsbezeichnung Kosten
Pauschale für den Einlagerungsvorgang von extern kryokonservierten Spermien 55,- Euro
Pauschale für den Auslagerungsvorgang von kryokonservierten Spermien 55,- Euro
Leihgebühr für Transportcontainer pro Tag, einschließlich N2-Primärfüllung 25,- Euro
Transportkostenpauschale (national) für Spermien 47,06 Euro
Transportkosten (international) für Spermien Auf Anfrage

Die Angaben verstehen sich ohne Mehrwertsteuer.

Lagerung von Fremdsperma

Optional können Spermien für die Rücklage weiterer Kinder (aus dem AID-Vertrag) reserviert werden.

Abrechnungsform Kosten
Monatlich 26,-€ + 4,94€ MwSt. = 30,94€ pro Monat (entspricht 371,28€ pro Jahr)
Vierteljährlich 67,50€ + 12,83€ MwSt. = 80,33€ für drei Monate (entspricht 321,32€ pro Jahr)
Halbjährlich 117,-€ + 22,23€ MwSt. = 139,23€ für ein halbes Jahr (entspricht 278,46€ pro Jahr)
Jährlich 204,-€ + 38,76€ MwSt. = 242,76€ für ein Jahr

Die Kosten für eine (externe) Ein-, Um- und Auslagerung entsprechen je: 25,-€ + 4,75€ MwSt. = 29,75€